Schnitzelbank Singen

Das Schnitzelbanksingen hat in Therwil eine grosse Tradition. Anders als in Basel, wo Internationale wie auch Nationale Ereignisse besungen werden, werden in Therwil vorwiegend über dorfbezogene Sujets Verse gedrechselt. Am Fasnachtssonntag nach dem Umzug ab ca. 16.30 Uhr (je nach Wetter) sind die Cliquen in den verschiedenen Dorf und Fasnachtsbeizen unterwegs. Auch am Dienstag Abend kann man die Schnitzelbänkler nochmals geniessen. Um die Cliquenkasse etwas zu entlasten ist es üblich, dass nach dem Singen ein Kässeli die Runde macht. Dafür erhält der Gast die Verse in gedruckter Form zum Mitnehmen.